Wir begrüßen Sie auf der Website der Geschichtswerkstatt Uelzen e.V. und möchten Sie mit unserer Arbeit vertraut machen. Über Rückmeldungen, Hinweise und ergänzende Mitteilungen würden wir uns freuen. 

Die Geschichtswerkstatt entstand zwischen 1999 und 2000. Anlass waren Überlegungen, Uelzener Zeitgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts wieder lebendig werden zu lassen. Dabei sollten auch unbequeme Themen erarbeitet werden. Themen, die Fragen aufwerfen, Themen, die bis dahin tabuisiert waren. Am 17.06.2002 wurde dann die Vereinssatzung beschlossen und der Verein Geschichtswerkstatt Uelzen e.V. gegründet. Mehr zu unserem Verein.

Unsere Themen

Die NS-Zeit

Die Auswirkungen der Schreckensherrschaft auf unsere Region.

Frauen die bewe(t)en

Über Frauen die, in und um Uelzen, Geschichte gemacht haben.

Erzählcafés

Dialog zwischen Generation über die dunkle Zeit des Nationalsozialismus.

Flüchtlinge & Gastarbeiter

Angekommen – Angenommen? Über Zuwanderung in der Nachkriegszeit.

Zwei ergänzende Websites

Wir starten mit zwei ergänzenden, neuen Websites. Diese sind jeweils einem Themenschwerpunkt gewidmet, der den Rahmen dieser Plattform überfrachten würde. Wir haben historisches Material gesammelt, ausgewertet und aufbereitet und möchte Ihnen dies nicht vorenthalten. Anhand der Darstellung verschiedener Lebensläufe erhoffen wir uns, Ihnen die Bedeutung dieses Teils unserer Stadt-und Kulturgeschichte nahebringen zu können.

Aktuelle Beiträge

Ausflug nach Schnega

Am 12.9.2020 unternahm die Geschichtswerkstatt Uelzen einen „Betriebsausflug“ nach Schnega ins Atelier Körtzinger. Bei spätsommerlichem Wetter trafen sich fast alle Mitglieder samt „Anhang“ in Schnega…
Junge Arbeitskräfte aus Italien“ AZ Uelzen

Gastarbeiter im Landkreis Uelzen

Nach den Flüchtlingen kamen die Gastarbeiter… 1955 wurde mit einer Vereinbarung zwischen der Bundesrepublik und Italien die Anwerbung italienischer Arbeitskräfte nach Deutschland geregelt. Es folgten…

Holocaust-Gedenktag 2019

„Erinnerungen“ | Uelzener Schülerinnen und Schüler geben Uelzener Bürgerinnen und Bürgern jüdischen Glaubens eine Stimme. Zum Gedenken an die Opfer nationalsozialistischer Gewaltherrschaft am 27. Januar…

Veröffentlichungen

“Wer sich der Geschichte nicht erinnert, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen!”

George Santayana

Angebote

Die Geschichtswerkstatt macht Einzelpersonen bzw. Gruppen folgende Angebote:

  • Führung über den jüdischen Friedhof
  • Führung zu jüdischen Wohn- und Arbeitsstätten
  • Einführung in die Geschichte der Uelzener Juden

Haben Sie Interesse an einer Führung oder Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.


Foto: CC BY 3.0 | Nightflyer via wikimedia

Über die Geschichtswerksatt Uelzen e.V.

Ihre Spenden

Neben den Unterstützungsmöglichkeiten Mithelfen und Materialien lebt unsere Arbeit auch von Geldspenden. Diese benötigen wir…

Unsere Unterstützer

Von Beginn unserer Tätigkeit konnten wir für unsere verschiedenen Tätigkeiten auf die Unterstützung durch Uelzener…

Wer wir sind

Die Geschichtswerkstatt entstand zwischen 1999 und 2000. Anlass waren Überlegungen, Zeitgeschichte des 19. und 20.…

Unsere Satzung

Satzung des VereinsGeschichtswerkstatt Uelzen e.V. Präambel Der Verein Geschichtswerkstatt Uelzen e.V. ist ein Zusammenschluss zeitgeschichtlich…